Diplom-Biologin Petra Jungmann

Ab sofort neu bei mir in der Praxis und auch zu Hause bei Ihnen:

Analyse Ihres Stresslevels mit Hilfe der Herzratenvariabilität und Lösungen für ein Leben in Gleichklang und Harmonie und somit in Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

z.B.   

 

           

vegetatives nervensystem

 

biologisches Alter

 

Chakrenaktivität

 

Meridiane

 

Herzratenvariabilität 

Unser Herz bildet sich als erstes Organ in der sechsten Schwangerschaftswoche und schlägt für den Rest unseres Lebens. Unser Herzschlag ist nicht regelmäßig. Das Herz muss sich ständig den Umgebungsbedingungen anpassen, z. B. bei Stress oder körperlicher Tätigkeit, aber auch im Schlaf oder in Entspannungsmomenten. Selbst unsere Gedanken und Emotionen beeinflussen unseren Herzschlag, in Echtzeit. Diese Anpassungsprozesse drücken sich in der Herzratenvariabilität bzw. Herzfrequenzvariabilität aus.

Konkret gibt unser Sinusknoten als „Schrittmacher“ des Herzens einen regelmäßigen Herzrhythmus vor. Je nach Bedarf wird dieser jedoch über unser Hormon- bzw. Nervensystem angepasst, d. h. moduliert. Dieser Anpassungsprozess ist lebenswichtig. Eine geringe Herzratenvariabilität deutet auf einen erheblich schlechteren Gesundheitszustand hin als eine hohe (d. h. flexible) Herzratenvariabilität. Eine HRV-Messung gibt deshalb anhand von verschiedenen Auswertungsparametern Aufschluss über die Fähigkeit eines Organismus, den täglichen Anforderungen gerecht zu werden, über die Höhe des Stresslevels, die Gesundheitsprognose uvm.

Die Messung dauert nur 5 Minuten mit anschließendem Analysegespräch und individueller Beratung. 

 

EnergieCoach Petra Jungmann | petrajungmann@gmx.de Fon 05742 922042