Diplom-Biologin Petra Jungmann

Energetische Hausreinigung – Was ist das?

Ist Ihnen das auch schon einmal passiert?

Sie betreten einen Raum, in dem kurz zuvor gestritten wurde. Und Sie spüren die „dicke Luft“ nur allzu deutlich.

So wie wir dicke Luft spüren, nehmen wir auch schöne positive Energien deutlich wahr. Wie z.B. in einigen Kirchen.

In einem Haus oder in einer Wohnung werden z.B. über viele Jahre hinweg alle Energien gespeichert. Alles nimmt die Energien auf, Wände, Decken, Böden. Auch wenn ein Haus neu gebaut wird, werden die durch die dort verrichteten Arbeiten entstandenen Energien aufgenommen. Gab es viel Ärger und Stress beim Bau des Hauses, so sind auch diese Energien existent. Empfindliche, sensible Bewohner können durch diese Energien beeinflusst werden.

Auch der Untergrund und Boden, auf dem das Haus steht, kann einen Einfluss auf die „Woh(l)nqualität“ der Bewohner haben. In den seltensten Fällen wird vorher geschaut, was in den Jahren zuvor auf diesem Grund und Boden passiert ist oder was hier einmal angesiedelt war. ( z.B. ein Friedhof ) Viele Menschen haben auch schon einmal etwas von „Hausgeistern“ gehört. Auch diese können die heute dort wohnenden Menschen beeinflussen.

Eine energetische Hausreinigung können Sie sich wie einen ausgiebigen Frühjahrsputz vorstellen. Es gibt ganz unterschiedliche Möglichkeiten der Reinigung. Dabei kommt es immer darauf an, was genau gemacht werden soll. Das vielleicht schon bekannte Räuchern ist hilfreich, ersetzt aber keine energetische Hausreinigung.

Gerne informieren wir Sie persönlich und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Rufen Sie uns einfach unter 05742 922042 gerne an.

EnergieCoach Petra Jungmann | petrajungmann@gmx.de Fon 05742 922042